Afrika in Lübeck Logo
Infofenster schliessen

Hallo Afrika in Lübeck!

2022 zeigen die LÜBECKER MUSEEN drei Ausstellungen zu Afrika in Lübeck. Mit dieser Webseite verlassen wir die Museumsräume und fragen Sie: Was verbindet Sie mit Afrika? Welche afrikanischen Traditionen leben in Lübeck heute? Welche Spuren kolonialer Geschichte kennen Sie in der Stadt? Wir erinnern wir uns an diese Zeit?

Wir wollen die Gegenwart und die heutige Stadtgesellschaft in die Ausstellungen miteinbeziehen, den Stimmen der afrikanischen Migrant:innencommunity Gehör verschaffen, sowie bisher unbekannte Orte und Erzählungen unserer gemeinsamen Geschichte und Gegenwart im urbanen Raum sichtbar machen.

Das Projekt lebt von Ihren Beiträgen! Wir laden Sie ein, sich einzubringen und mit anderen in Kontakt zu treten!

Jetzt einen Beitrag erstellen?LoginRegistrieren
Community
Einzelbeitrag öffnen
Eine komplexe Form voller Bewegung
Auf Anhieb ist kaum zu erkennen, ob die Figur ein oder mehrere Tiere enthält. Beim Zeichnen auf dem Probepapier geht es hier zunächst darum, die schwungvolle Dynamik und Spannung des Objekts...
mehr lesen
Jetzt kommentieren?LoginRegistrieren
Community
Einzelbeitrag öffnen
Von wegen schwarz-weiß!
Mit genauem Auge arbeitet die Teilnehmerin des Zeichenworkshops die Farben heraus: die leicht braune, scheckige Oberfläche, das Blau im Schatten. "Wunderbar gesehen!", lobt Frau Borchers.
mehr lesen
Jetzt kommentieren?LoginRegistrieren
Community
Einzelbeitrag öffnen
Wildheit
Zottelige Rastas, enge Augenschlitze und kräftige Furchen an der Schnauze, wie zum Schnauben gerümpft - vergnügt und bedrohlich wirkt die Kopfmaske eines Schweins. Ob Hausschwein oder Wildschwein sei...
mehr lesen
Jetzt kommentieren?LoginRegistrieren
Community
Einzelbeitrag öffnen
Zeichenworkshop No. 2 mit Frauke Borchers
Die mit kräftigen Farben bemalte Vogelstabfigur bietet ein spannendes Zeichenmotiv. Ein Papagei? Ein Nashornvogel? Welcher Vogel ist wohl dargestellt? In der Ausstellung im Museum für Natur und Umwelt...
mehr lesen
Jetzt kommentieren?LoginRegistrieren
Mitty
Mitty
Einzelbeitrag öffnen
1963 – moderne Völkerschau?
Was unterscheidet es, ob ein Holzschnitzer aus Oberammergau bei Karstadt sitzt und Heiligenfiguren fertigt – oder ober zwei Kenianer am gleichen Ort Tierfiguren schnitzen? Bei der Aufnahme des...

https://www.youtube.com/watch?v=QCctq2AVv0s&t=182s&ab_channel=HikingBernd-UrbanExplorationandOutdoor
mehr lesen
Jetzt kommentieren?LoginRegistrieren
Community
Einzelbeitrag öffnen
Geisterwesen und Inspiration in der Kunst
Anfang des 20. Jh. übten afrikanische Kunst und Handwerk eine unglaubliche Faszination auf europäische Künstler:innen aus, beeinflussten die westliche Moderne und inspirierten Strömungen wie Kubismus...
mehr lesen
Jetzt kommentieren?LoginRegistrieren
Community
Einzelbeitrag öffnen
Kontur, Schraffur
"Schraffuren kann ich nicht so gut. Ich zeichne lieber mit lockerem Strich, interessiere mich mehr für die Proportionen und Plastizität der Form. Hell-Dunkel Kontraste und Farbigkeit lasse ich da aus....
mehr lesen
Jetzt kommentieren?LoginRegistrieren
Community
Einzelbeitrag öffnen
Sehen und Wissen
Wissen verändert die Sichtweise. Hinsehen und Beobachten erweitern das Wissen. Beim Zeichnen kann man erfahren, wie sich Sehen und Verstehen, Kennen und Erkenntnis wechselseitig bedingen. ...
mehr lesen
Jetzt kommentieren?LoginRegistrieren
Community
Einzelbeitrag öffnen
Geheimnissen auf der Spur
"Könnte etwas mehr Rot vertragen, das Knubbelige tritt noch nicht so hervor, hier das Charakteristische dieser Maske noch stärker herausarbeiten."...
mehr lesen
Jetzt kommentieren?LoginRegistrieren
Community
Einzelbeitrag öffnen
Farbenfreude
Zeichnen bedeutet nicht Schwarz-Weiß! Eine Teilnehmerin beim Zeichenworkshop mit Frauke Borchers findet die farbigen Figuren besonders ansprechend: "Ich suche gern nach farbigen Motiven, das macht mir...
mehr lesen
Jetzt kommentieren?LoginRegistrieren
mehr laden